Sind Neujahrsvorsätze sinnvoll? Was es zu beachten gibt


Wieder einmal hat ein neues Jahr angefangen und mit diesem neuen Jahr haben sich auch viele Menschen gute Vorsätze vorgenommen. Doch wie nachhaltig sind die altbekannten Neujahrsvorsätze? Was sind die Probleme an ihnen und wie kann man diese beheben? In diesem Blog Artikel schauen wir uns das Thema mal genauer an.

Die beliebtesten neujahrs Vorsätze der Deutschen sind Gesunde Ernährung (49%), mehr Sport treiben(48%), mehr Geld sparen (46%) und mehr Zeit mit Familie/Freunden verbringen (43%) (Quelle: Statista). Auch ich würde mehr oder weniger von mir behaupten, dass ich diese Vorsätze in irgendeiner Art oder Weise von mir selbst wünsche. Schließlich wird es kaum jemanden geben der einen dieser Punkte als etwas schlechtes sieht. Doch das Problem ist ja schließlich nicht wie gut oder schlecht der Vorsatz ist sondern wie diszipliniert man sie durch zieht.

Laut Statista schaffen es 66% der Leute nicht ihre Vorsätze einzuhalten. Beim übrigen Drittel halten die Vorsätze immerhin mehr als zwei Monate und 20% behaupten ihre Vorsätze gar nicht zu brechen. Übrigens gaben auch 14% der Befragten an gar keine Vorsätze getroffen zu haben.

Wie wir also anhand der Zahlen sehen können, werden die wenigsten Vorsätze tatsächlich durchgezogen. Hierfür kann es natürlich hunderte von Gründen geben, von schlechter Zielsetzung bis hin zum klassischen Disziplinmangel. Es ist also wichtig, seine Ziele genau zu definieren und sich nicht von dem ersten kleinen Rückschlag unterkriegen zu lassen. Man könnte beispielsweise ein Journal oder Tagebuch benutzen um sein Fortschritt aufzuschreiben, dies kann dabei helfen das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und insgesamt etwas mehr Struktur in den Alltag zu bringen.

Natürlich ist es auch hilfreich wenn man sich nicht gerade einen Vorsatz heraussucht welcher schlichtweg zu hoch gezielt ist. Mache ich beispielsweise derzeit gar keinen Sport, dann sollte mein Vorsatz sein ein oder zwei mal pro Woche Joggen zu gehen und nicht fünf mal die Woche im Gym zu trainieren. Ernähre ich mich fast ausschließlich von Fertiggerichten sollte mein Ziel sein, pro Tag ein Obst und ein Gemüse zu essen und nicht die Ernährung um 180° zu drehen. Natürlich könnte man auch diese extremen Transformationen schaffen, die Wahrscheinlichkeit, dass man diese dann aber auch wirklich durchzieht sind um ein vielfaches kleiner als wenn wir uns kleine erreichbare Ziele setzten. Sollte man merken, dass man erhebliche Fortschritte macht, so kann man dann auch später die Ziele erweitern. Lieber beginnt man klein und steigert sich als direkt auf die Nase zu fallen. Schließlich ist es immer gut dem Leben mit offenen Armen entgegen zu treten, denn nur so kann man das größt mögliche Potential aus dem leben schöpfen.

Ich für meinen Teil bin jemand der gerne Sachen ausprobiert und sich Dinge vornimmt. Hierbei warte ich allerdings nicht bis zum neuen Jahr sondern stelle ständig Dinge in meinem Alltag um. Merke ich, dass ich den Sport schleifen lasse, dann versuche ich meinen Fokus hierauf zu richten, merke ich, dass ich in letzter Zeit wenig geschrieben habe, dann gucke ich das ich in den kommenden Wochen mehr Zeit fürs Schreiben einplane und so weiter. Natürlich ist ein neues Jahr ein unglaublich schöner Anreiz an seinen Fehlern zu arbeiten, allerdings finde ich, ist es immer einen unglaublich schönen Anreiz an sich zu arbeiten.

Die Zeit die wir auf diesem Planeten haben ist stark limitiert und sollte meiner Meinung nach möglichst gut genutzt werden. Die Definition was möglichst gut genutzt heißt, ist jedem selbst überlassen. Ob man sagt die Zeit ist gut genutzt, wenn man ein Buch liest, ein Instrument spielt, etwas kocht, spazieren geht oder Videospiele spielt, ist jedem selbst überlassen. Falls du dir nicht sicher bist wie du die richtigen Vorsätze findest, kannst du in unserem Beitrag über Sartres Meinung über das treffen von Entscheidungen vorbeischauen.

Ich hoffe dieser Beitrag konnte dir ein Wenig helfen, dich im neuen Jahr zu orientieren und möglicherweise hat er dir ja auch die eine oder andere Idee gegeben, woran du dieses Jahr Arbeiten kannst. Falls du noch eigene Ideen hast oder solltest du gar ganz anderer Meinung sein dann schreib doch einfach deine Meinung in die Kommentare.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neueste

de_DEDE